Hier sammeln wir Gedanken und Texte zum Thema Tod, Trauer, Gedenken, Sterben, Memoria.
Unsere Beschäftigung mit dem Thema reicht vom Studium philosophischer Betrachtungen zu Leben und Tod (Epikur, Platon, Montaigne, Adorno, Bloch, Marcuse, Sarte, Heidegger etc) über kulturhistorische Erkenntnisse über das Verhältnis Gesellschaft-Tod bis zu aktuellen politischen Fragen über Sterbehilfe, PatientInnenverfügung, Suizid und allgemeiner Sterben im Kapitalismus. Außerdem stellen wir uns Fragen über Trauer- und Gedenkkultur, die Bedeutung der Shoah für dieses Thema und vieles mehr.
Die Frage nach dem Tod ist immer die Frage nach den Lebensbedingungen. Je mehr wir uns damit befassen, desto weiter verzweigt sich das Thema, desto mehr Fragen tauchen auf und desto schwieriger wird es, Klarheit zu gewinnen.
Wir hoffen, demnächst auch einige Veranstaltungen mit Filmen, Vorträgen, Lesungen etc. dazu anbieten zu können. Zunächst findet ihr auf unserer Seite nur einige Links zum Thema. Wir freuen uns über Lesetipps, Anregungen und Kommentare an somost at riseup.net oder in der Kommentarfunktion.